Frühlingskönigin gewählt
Die Wahl für die neue Otterberger Frühlingskönigin fiel auf Michelle Münchschwander. Am Heimatabend des Frühlingsfestes, dem 10.06.2017 wird Michelle 1. vom Stadtbürgermeister Martin Müller in ihr Amt eingeführt, dass Sie dann für zwei Jahre begleitet und die Stadt Otterberg bei allen repräsentativen Aufgaben vertritt. Der Stadtrat hat sich für diese Kandidatin entschieden, da Sie als Beste den Kriterien der Repräsentantin der Stadt entspricht.
Michelle 1. ist 22 Jahre alt und in Kaiserslautern geboren. Sie hat in Otterberg die Grundschule besucht. Danach folgten das Abitur und derzeit eine Ausbildung als Immobilienkauffrau. Zu ihren Hobbys zählt sie Lesen, Sport und Freunde treffen. Sie fühlt sich mit Otterberg sehr verbunden und übernimmt die Aufgabe der Frühlingskönigin hoch motiviert und verantwortungsvoll. Sie wohnt in Otterberg ist sehr heimatverbunden und freut sich auf das neue Amt.

Mehr Informationen unter ottterberg24