Abteikirche Otterberg, Samstag, 18. September 2021, 20:00 Uhr

Filia Sion

Musik des Mittelalters und geistliche estnische Volkshymnen
Vox Clamantis (Estland)
Jan Eick Tulve, Leitung

Im Programm „Filia Sion“ verbindet das Ensemble Vox Clamantis Gregorianischen Gesang, Musik des Mittelalters von Perotin und Guillaume de Machaut und traditionelle geistliche Gesänge Estlands, darunter ein Arrangement des estnischen Komponisten Cyrillus Kreek, das sich auf eine alte Melodie aus Pühalepa bezieht. Das Programm, das überwiegend aus Marianischen Themen (La Messe de Nostre Dame, Beata viscera, Ave Maria) besteht, bezieht seine Intention jedoch aus der mystischen Poetik der Estnischen Volksgesänge.

Die 14 Sänger des von ihrem Dirigenten Jan Eick Tulve 1996 gegründeten und bereits mit einem Grammy ausgezeichneten estnischen Vokalensembles verbindet die gemeinsame Leidenschaft für frühe und zeitgenössische Musik, aber auch für die Aufführung baltischer Kompositionen. Das Ensemble wird von Kritikern und Publikum gleichermaßen für seinen einzigartigen Klang, seine stilistische Vielfalt und seine nachhaltigen Interpretationen gelobt. Tourneen führten die Musiker bereits nach ganz Europa, Asien, Amerika und Australien.

Preise:
18,– € / erm. 14,– €

 Das Konzert ist ein Kooperations-Konzert mit der Kultursommer-Reihe
„Via Mediaeval 2021 – Nordlichter“ – Musik und Räume des Mittelalters

Karten Vorverkauf: Tourist-Information Tel.:06301/607-800, alle Vorverkaufsstellen und bei Reservix